SoVD Ortsverband Tangstedt
Startseite
Wir über uns
Chronik
Vorstand
Leistungsumfang
Tangstedt aktuell
Gesamtvorstand KV
Bundesverband - Info
Landesverband *NEU*
JAF 2017 am Ihlsee
Mitgliedervers. 2018
Aktivitäten 2018 NEU
Mehrtagesreise 2018
Geburtstage&Ehrungen
223. Klönschnack
Mitglied werden
Links
Impressum
Datenschutzbest.

Den blauen Parkausweis bekommen Sie nicht. Wenn Sie aber mit dem Merkzeichen „G“ einen Grad der Behinderung (GdB) von mindestens 70 mitbringen und sich gemäß ärztlicher Gutachten weniger als 100 Meter weit fortbewegen können, sollten Sie den gelben Parkausweis beantragen. Mit diesem Dokument können Sie gebührenfrei parken, auf Bewohnerparkplätzen und im eingeschränkten Halteverbot stehen und zur Geschäftszeit in Fußgängerzonen parken

  Leider ist der gelbe Parkausweis zurzeit nur in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz gültig. Dieselben Vergünstigungen nutzen Sie jedoch auch mit dem orangefarbenen Ausweis, der bundesweit gilt. Wie Sie an den orangefarbenen Ausweis kommen, lesen Sie in unserem Beitrag über die drei Parkausweise.

 

Ihre Vorteile durch entsprechende Parkausweise – SoVD Schleswig-Holstein

Wenn Sie kein Auto besitzen oder in erster Linie mit Bus und Bahn unterwegs sind, sollten Sie mit dem Merkzeichen „G“ das Beiblatt inklusive Wertmarke beantragen. Dieses erhalten Sie zum Jahrespreis von 80 Euro beim Landesamt für soziale Dienste.

Im Besitz der Wertmarke können Sie das ganze Jahr über kostenfrei in allen Nahverkehrszügen fahren – und das bundesweit. Dies gilt auch für den ÖPNV in Städten, also zum Beispiel Straßenbahn, Bus oder U-Bahn. Komplett kostenfrei ist die Wertmarke für Sie, wenn Sie Leistungen nach dem SGB II („Hartz IV“) oder SGB XII („Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung„) erhalten.

SoVD Ortsverband Tangstedt im Kreis Stormarn  | Mail: m.lenth@wtnet.de